Impressum

Neuer Widescreen-Monitor von Eizo

FlexScan S2110W mit 21,1-Zoll Bilddiagonale

Eizo stellt den neuen Widescreen-Monitor "FlexScan S2110W" vor. Mit 21,1 Zoll-Diagonale bietet er eine Auflösung von 1.680 x 1.050 Pixel im 16:10-Format. Neben Videowiedergabe eignet sich das Gerät besonders für CAD-Programme und Bildbearbeitung, da sich mehrere Fenster nebeneinander anzeigen lassen. Mit dem "FlexScan S2110W" bringt der Computerhersteller Eizo aus Japan in naher Zukunft einen neuen Widescreen-Bildschirm heraus. Mit 21,1 Zoll-Bilddiagonale eignet er sich hervorragend aufwändige Games, CAD-Programme und professionelle Bildbearbeitung.

Filmfans kommen mit dem 16:10-Bildformat ebenfalls auf ihre Kosten, denn die schwarzen Flächen oben und unten am Bildrand werden minimiert. Durch die große Bildfläche können Arbeitsfenster u.ä. nebeneinander dargetellt werden. Browser und andere Dateien mit Textinhalten etc. können parallel bearbeitet werden, da sie einander nicht verdecken. Außerdem lässt sich der Monitor durch den ArcSwing 2-Standfuß beliebig ausrichten, z.B. in Position eines Buches oder auf Augenhöhe. In der Waagrechten ist das Display um 172 Grad drehbar.

Die Helligkeit beträgt 450 Candela/Quadratmeter. Das entspricht ungefähr der eines LCD-TVs. Das Kontrastverhältnis ist 1.000:1. Die Reaktionszeit beträgt nur acht Millisekunden und der Blickwinkel horizonzal wie vertikal 178 Grad. Die Auflösung von 1.680 x 1.050 Pixel bewirkt eine sehr gute Bilddarstellung. Fünf verschiedene Videomodi für verschiedene Anwendungsbereiche sind inklusive, wie auch zwei DVI-I Signaleingänge und ein USB 2.0-Hub. Einstellungen können durch Knöpfe vorgenommen werden.